Fränk'ness, Nürnberg

Fränk'ness, Nürnberg

Fränk'ness – das ist fränkische Frische. Regional und handgemacht sind die Speisen des Restaurants – passend dazu die Einrichtung, die es schafft, gemütlich-rustikal und gleichzeitig modern zu sein.

Das Giessener Innenarchitekturbüro Jung & Klemke gestaltet das Nürnberger Restaurant von Alexander Herrmann, das sich im denkmalgeschützten Haus inmitten der Altstadt befindet.

Im Mittelpunkt steht die traditionelle, fränkische Ofenküche – neu aufgelegt und mit urbanem Style. Herzhaft und würzig und dabei schnell und unkompliziert speist man im Fränk'ness.

Das Konzept spiegelt sich in der Gestaltung der Räume. So befindet sich in der Mitte des Raumes der 8 Tonnen schwere, handgemauerte Pizzaofen namens „Betty“. Unkompliziert und ehrlich ist auch die Wahl der Materialien. Originale Backsteinmauern, viel helles Holz und freundliche Farben versprühen Wärme und urbane Atmosphäre.

Gestaltung Jung & Klemke Interior Design
Fotografie Ulrike Präcklein

Weitere Projekte